Stacks Image 101

Termine - Veranstaltungen

Liebe Mitglieder und Gäste

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage ist das Fischerheim bis auf Widerruf

GESCHLOSSEN

Nach derzeitigem Stand fallen unter anderem folgende Veranstaltungen aus:
Angelflohmarkt am 25.04.20
Monatsversammlung am 05.05.20
Damenvergleichsfischen am 16.05.20
Jugendzeltlager an Pfingsten am Ulrichsee
Königsfischen am 21.05. (evtl. Ersatztermin Sa, 03.10.2020 - Tag der deutschen Einheit)
Monatsversammlung am 16.06.
Fischerfest 03. bis 05.07.
Brauereifest 24.-26.07
Kirchweihzug 22.08.
Kirchweihfrühschoppen 23.08.
(Weitere Änderungen vorbehalten)



Gewässersperren:
 Alle Sperren der Vereins- und Verbandsgewässer sind hiermit aufgehoben.
Darunter fallen:
Sperre wegen Fischerfest (Mi, 01.07. bis Mo, 06.07.) aufgehoben
Sperre Bibert (Mi, 01.07. bis So, 12.07.) aufgehoben
Sperre wegen Kirchweihsamstag am 22.08. aufgehoben
Sperre wegen Jugendzeltlager (29.05. bis 05.06.) aufgehoben
 
 Campingsperren wegen Fischerfest und Jugendzeltlager sind aufgehoben.



Wir verfolgen natürlich die aktuelle Situation, die Empfehlungen der Staatsregierung sowie auch des Gesundheitsamtes und werden dementsprechend reagieren.

Speiseplan / Wirte-Einteilung

Termine - Veranstaltungen

  • T E R M I N E
    My Image
  • T E R M I N E - J U G E N D

    Absage des Jugendzeltlagers an Pfingsten am Ulrichsee

    Hallo liebe Jugendliche,
    nach Rücksprache mit der Verwaltung und in Anbetracht der ganzen Situation sind wir zu der Ansicht gekommen, das Zeltlager an Pfingsten leider abzusagen. Es tut uns leid, aber wir glauben so dass Richtige zu tun. Bleibt gesund.

    Die Verwaltung und die Jugendleitung

    My Image
    My Image

Fischer sind die ersten Naturschützer an den heimischen Gewässern

Aus Überzeugung und einer gehörigen Portion Eigennutz haben wir Angler uns bereits seit Jahrzehnten dem Schutz der Natur und der heimischen Flora und Fauna verschrieben. Leider entspricht das heute zu sehende Ergebnis nicht unseren vielleicht etwas zu hochgesteckten Erwartungen. Das liegt zum großen Teil daran, dass leider allzu oft die Stimmen von uns Anglern überhört werden.